Misanthropenwald

Hurra, Mord!

leave a comment »

Wer an niedrigem Blutdruck leidet, dem empfehle ich zwanzig Minuten RTL Punkt Zwölf am Mittag. Ich spüre schon, wie mir die Kapillaren platzen! Ja ja, ich weiß: Auf den Privatsendern rumhacken ist ein alter Hut und deren „Nachrichten“(wenn wir sie mal so nennen wollen)-Sendungen auseinanderzunehmen ist bloßes einrennen von offenen Türen. Trotzdem!

Wo fange ich an? Vielleicht bei der willkürlichen Gesichtsverfremdung – anonymisiert wird nur, wer noch lebt oder nicht in den Knast wandert. Ein Familiendrama, bei dem der Vater seine Frau, seine Kinder und sich selbst erschossen hat? Da hat doch die Öffentlichkeit ein Recht drauf, zu wissen, wie deren Haus und die Familie aussieht! Können sich ja eh nicht mehr gegen die Veröffentlichung ihrer Bilder wehren! Zwei 18-jährige Vierfachmörder? Hey, wir haben deren Bilder von Facebook/Studi-/Schüler-VZ/Myspace geklaut. Denn was für Rechte haben schon Täter, die eh lebenslang bekommen haben und nie wieder ungesiebte Luft atmen werden? Und die Opfer erst! Seit wann haben Tote ein Recht auf Privatssphäre! Die können sich nicht wehren, die Angehörigen trauern/stehen unter Schock und haben andere Probleme, als sich darum zu kümmern. Opfer sind leichte Opfer.

Und zur gleichen Zeit steht der Livereporter vor dem Gerichtssaal und darf, hocherregt und tief betroffen, verkünden, welches Urteil gegen die Mörder verkündet wurde, während deren Bilder nochmal gezeigt werden. Und die der Opfer. Journalistische Sorgfaltspflicht, kann ja sein, dass der Michel die Gesichter schon wieder vergessen hat. Angekündigt werden solche Beiträge von der sehr betroffenen Moderatorin mit „diese Nachricht schockte ganz Deutschland/macht ganz Deutschland wütend:“ und dann kommt die Nachricht, über die sich das ganze Land echauffiert. Zum Beispiel die über die kleine Lena, die von ihrer Mutter nicht gefüttert wurde und verhungerte. Und weil man ja so hervorragend recherchiert: Fotos der Mutter und des Kindes! Weil: die Öffentlichkeit hat ja ein Recht drauf!!!, würde sich wohl die Meute rechtfertigen, früge man sie nach den Beweggründen. 

Und dass es die Öffentlichkeit interessiert, muss natürlich belegt werden, indem man den kleinen Mann von der Straße fragt.  Überraschend erhält man Kommentare, man sei „geschockt“ oder „fassungslos“ und nicht „hocherfreut“ und „sehr glücklich“, dass ein Kind verhungert ist. Welch Erkenntnisgewinn! Denn Volkes Meinung lässt sich wohl nicht besser zeigen, als wenn Volkes unfreiwillige Vertreter vor die versteckte Kamera gezerrt werden. Die bösen Tankstellen nämlich, die uns mit hohen Spritpreisen knechten (Feindbild wird aufgebaut), wollen uns, den gemeinen Deutschen, noch weiter abzocken (Feindbild mindestens auf Hitlerniveau)! Denn (Obacht!) sogar die Druckluft für zum Reifenaufpumpen soll bald Geld kosten (das ultimative Böse)! Und schon fragen sich die gelangweilten Arschlöcher Schelme bei RTL: Was lassen sich die Menschen (der gemeine deutsche Michel, wir erinnern uns, der Gute) denn noch gefallen? Also wird geschwind eine versteckte Kamera aufgebaut und ein Reporter zum Scheibenputzen verdonnert, für das er Geld eintreiben soll. Und während der Reporter den Autofahrern einer Tankstelle auf den Sack geht, steigt der eigene Blutdruck langsam in den letalen Bereich.

Aber nach dem vielen Tod (traurig) und Abgezocke (wütend), kommt nun etwas lustiges (fröhlich ALS OB). Drei Frauen wurden von ein und demselben Schwindler abgezogen und zwar zur gleichen Zeit. Hihi! Natürlich sächselt eine von den Frauen, denn wir müssen ja folgendes Klischee bedienen: Frau (=blöd), Ossi (=blöd), Hartz-IV-Empfang (=blöd), denn zwanzig Jahre nach der Einheit (die ja sonst hochgehalten wird und man sonst doch immer so schockiertschockiert reagiert, wenn eine Umfrage auftaucht, nach der 27% von diesen undankbaren Jammerossis die Mauer wieder wollen – und sich die Besserwessis noch bestätigt sehen) darf man doch noch ein bisschen auf den blöden Ossis (=blödblöd) rumtrampeln, schließlich saugen die nur unnnnnser Geld in den Osten!

Und erst diese unfassbare Heuchelei (im vorigen Abschnitt schon angerissen), die sich auftut, wenn ein RTL-Arsch in der Fußgängerzone steht und keck die unschuldigen Passanten fragt, ob sie wüssten, was in ihrem Essen alles für Zusatzstoffe drinne sind. Dann wird Panik geschoben, dass jeder dieser Zusatzstoffe sofort zum Krebstod führt – und man doch besser Obst isst (bis dann die gefährlichen Machenschaften der Obstbauern aufgedeckt werden, wie Gülle als Dünger – Kacke im deutschen Apfel!) und sich sowieso gesund ernähren soll, was ja ansich ein nobles Ansinnen wär‘, doch dann: Werbung. Und da werden dann genau die Produkte beworben und wohlfeil geboten, vor denen zehn Minuten vorher noch gewarnt wurden.

Ob dieser Heuchelei schießt mir brennende Kotze aus den Augen und wenn ich erst an diese sensationsheischende Berichterstattung denke, beziehungsweise sie ja in diesem Augenblick sehe, da verwandelt sich meine Haut in gallertartigen Hass, o wenn ich nur daran denke, wie tiefbetroffen man sich gibt, obwohl man sich insgeheim freut, dass ein Unglück mit möglichst vielen Toten sich ereignet hat, über das man dann möglichst lange berichten kann, tiefbetroffen, versteht sich, da möchte ich am liebsten schreien, laut und lang bis die Stimmbänder platzen und schaut man sich erstmal die Reihenfolge an, in der diese Beiträge kommen, erst Tod, dann Traurig, dann noch die spannenden Geschichten aus der Welt der Promis und tolle Studien, zum Beispiel die Erkenntnis, dass Schokolade keine Migräne verursacht und dass der deutsche Michel, abgezockt von Tankstellen und Ossis, sich laut einer Onlineumfrage [fuckin‘ sic!] am schlechtesten im Urlaub kleidet und nur der Tommy von der Insel noch hässlicher ist, dann müsste ich sehr lange kotzen, wenn ich denn heute schon etwas gegessen hätte.

Advertisements

Written by Quax

31. März 2010 um 12:20

Veröffentlicht in Polemik

Tagged with , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: