Misanthropenwald

Krisen, überall!

leave a comment »

Was ist nur los mit der Welt, im Moment? Viel Dreck und Schutt, wohin man auch schaut! Anfangen tut alles im hohen Norden, denn er würgt wieder. Öl schwimmt im Meer. Und am Ende bezahlen wir wieder mit der D-Mark.

Aber mal langsam und von vorn: Wer ist er? Na, er! Er, der da würgt. Er, der Vulkan auf Island. Er, dessen Name nicht genannt werden darf – und vor allem kann (weil unaussprechlich). Vor kurzem spuckte er wieder kleine Aschewölkchen gen Himmel. Und alle Flieger gehen hooooooooch!, Spaß. Natürlich blieben sie am Boden. Und die Asche fliegt flockig weiter auf die Festung den Kontinent Europa.

Doch nicht nur diese Art von Asche nimmt Kurs Richtung Südost, sondern auch umgangssprachliche Asche. Moos! Kohle! Schotter! Moneten! Ihr habt richtig geraten, es geht um das liebe Geld. Ich weiß doch, wie klug unsere Leser sind. Geld, jedenfalls, zieht es nach Griechenland, denn dort haben sie keins mehr. Und woher nehmen, wenn nicht stehlen oder drucken? Die Griechen kriegen ihr Geld vom deutschen Steuerzahler, denn der hat’s ja.

Doch bald wird es kaum noch Steuerzahler geben. Nein, nicht weil wir alle arbeitslos werden, sondern weil die Geburtenrate so niedrig ist. Quasi gar nicht mehr vorhanden, quasi. Der deutsche Steuerzahler stirbt also aus. Das liegt daran, dass Akademiker keine Kinder kriegen. Nicht, weil sie physisch dazu nicht in der Lage wären, sondern weil sie nicht ficken. Denn wenn uns die Demographie was lehrt, dann doch wohl, dass sich nur dumme Menschen vermehren.

Und an dieser Stelle kommt Hessens MiniPrä Roland Koch ins Spiel. Er möchte die Schnackselei ankurbeln, indem er dumme Menschen produziert. Und das tut er, indem er die Bildungsausgaben kürzt. Denn Bildung braucht keiner, am wenigsten die Hessen. Damit erhöht der kluge Hessenchef Koch nicht nur den Anteil Vermehrungswilliger an der Gesamtbevölkerung, nein, er züchtet auch gleichzeitig neue CDU-Stammwähler heran.

Und während in Hessen die Schwarze Pest wütet, schwimmt ebenjene im Golf von Mexiko fröhlich hin und her. Öl ist das Hydroäquivalent zu Asche in der Luft, nur halt im Wasser. Alle reden von Unfall und Unglück, aber das stimmt nicht, ist ja nicht die SPD. Nein, der Ölkonzern BP hat eine neue Transportmöglichkeit entdeckt: Strömung, die pipelinelose Pipeline! Das da vorher niemand drauf gekommen ist! Bei den meisten Menschen kam diese Form des Öltransports jedoch weniger gut an, sodass sich BP genötigt sah, sein Öl wieder einzufangen. Mit einer Glocke. Das konnte nur schiefgehen. Hätt‘ BP doch mal Schiller gelesen, der in seinem weltberühmten Gedicht dichtete: Loch in Erde, Messing rin‘ / Glocke fertig, Bimbimbim! – und jetzt soll man mal versuchen, auf dem Meeresgrund flüssiges Messing irgendwo hinzugießen, das konnte ja nicht klappen! Da haut’s einem die ganze Soße doch um die Ohren, da so tief unten!

Und so ganz so tief so können die Griechen ja gar nicht sinken, auch wenn sie grad kein Geld haben. Denn sie kriegen ja Schulgeld vom Koch. Und wenn sie genug Geld haben, dann geht das nächste Land pleite, z.B. Portugal. Aber vielleicht mag der Deutsche dann nicht mehr helfen. Vielleicht hat er alle Euros an den Griechen gegeben und braucht neues Geld. Er könnte darauf hoffen, dass das Öl an die Nordseeküste schwimmt, sodass man es für teuer Geld verkaufen kann oder er erfindet schnell Automotoren, die auf Aschewolkenbasis laufen! Und wenn das nicht funktioniert? Dann führt er bestimmt die jute alte D-Mark wieder ein. Dann kann man die Deutschen beim Wechselkurs auch schön lang über den Tisch ziehen, denn um es zu merken, dafür werden sie ja eh zu blöd sein.

Blöd, aber viele. 

Advertisements

Written by Quax

17. Mai 2010 um 21:25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: