Misanthropenwald

Türchen Nummer vierzehn

leave a comment »

Weihnachten, da streitet man sich auch mal mit der Verwandschaft. Und schreit sie an. Besonders schöne Schreiereien kann man momentan aus der FDP vernehmen, weil die FDP nicht die DDR ist.

Öffnen wir mit einem Rascheln also Türchen Nummer vierzehn!

Die FDP zerledert sich schneller als ein Weihnachtsbaum, der im Frühjahr nadelt, das hat auch FDP-Heini Wolfgang Kubicki aus Schleswig-Holstein bemerkt. Dann verglich er die zerfallende FDP mit der zerfallenden DDR und löste damit in der Partei etwas aus, was mit „Arschverletztheit“ ziemlich treffend umschrieben wäre.

Denn Sturm brach los, gegen Wahrheitssprecher Kubicki und das Zentralkomittee der FDP schäumte vor Zorn. Der sächsische FDP-Chef Zastrow legte los:

Wer das Ende der DDR allen Ernstes mit dem derzeitigen Zustand der FDP vergleicht, hat von dem, was er behauptet, offensichtlich keine Ahnung

Das ist völlig richtig, denn in der DDR gab es Sachen, an die man sich gern zurückerinnert (Vollbeschäftigung, keine FDP), doch was bleibt von der FDP, wenn sie sich auflöst? Nichts als tiefgreifender Hass und unendliche Verachtung. Nebenbei haben FDP und DDR neben dem Buchstaben „D“ in der Mitte auch noch das menschenverachtende System gemein.

Zastrows Kollege ausm Westen aus Nordrhein-Westfalen findet noch ein Detail, warum der Vegleich doof sein soll, denn jener sei

völlig daneben, denn anders als in der DDR steht die FDP-Führung ja immer wieder neu zur Wahl

Auch in der DDR wurde die Führung gewählt und wie in der FDP erhielt die Führung immer so 95% der Stimmen. Davon abgesehen war der Personenkult in der DDR nicht so groß wie in der FDP. „Den Sozialismus in seinem Lauf / hält weder Ochs‘ noch Esel auf“ ist auch ein viel schönerer, weil sich reimender Wahlspruch als solche abgedroschenen Phrasen a lá „Hier steht die Freiheitsstatue dieser Republik“ (O-Ton Westerwelle).

Der schönste Ausspruch kam aber aus Brandenburg:

Die DDR-Diktatur ist durch eine die Menschen verachtende Politik eines Alt-Herren-Clubs, der die Menschen in Geiselhaft für die Durchsetzung ihrer persönlichen Interessen genommen hat, berechtigt zugrundegegangen.

…und wo ist nun der Unterschied zur FDP?

Advertisements

Written by Quax

14. Dezember 2010 um 00:12

Veröffentlicht in Adventskalender

Tagged with , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: