Misanthropenwald

Cool, RTL

with 4 comments

RTL Punkt Zwölf hat schon einen ganz eigenen Sinn für Humor, aber das wissen die RTLler wahrscheinlich nicht einmal. So wie bei einem kleinen Hund, der einen Knochen in seine Hundehütte bringen will, doch der Knochen ist viel zu groß, sodass die Töle immer an der Öffnung hängen bleibt. Drollig eben.

Da steht also dieser RTL-Reporter knietief im Wasser einer vom Rhein gefluteten Stadt irgendwo in Baden und mit -heim am Ende und berichtet, wie die Menschen mit dem Wasser leben und wie erbarmungslos Keller leergepumpt werden, während im Hintergrund zwei Rentner auf ihrer Fernsehcouch durch die Stadt schwimmen. Dann ein Schnitt und Bilder der Feuerwehr, die in Schlauchbooten Anwohner zu ihren Häusern paddelt.

Und dann, hihi, ein Empörungsbeitrag. Wie schlimm sie sind, diese Gaffer und Hochwassertouristen, die nicht helfen und anpacken, nur da rumstehen, gucken und schöne Bilder machen. Empörung, Empörung überall. Und RTL selbst hilft nicht und packt nicht an, steht da nur rum, guckt und macht schöne Bilder.

Aber gut, es gab ja noch andere Beiträge („Horror-Dioxin: Jetzt auch in Schweinen!“), wie der Beitrag über den kleinen Marcel (Name ist dem Autor unbekannt). Der kleine Marcel ist so ca. 20 oder auch nicht und stottert und soll geheilt werden. Zu Beginn muss dem Zuschauer natürlich bewiesen werden, dass der kleine Marcel durch seine Stotterei in seinem Alltag behindert wird. Also zerrt die Reporterin den armen Kerl in ein Restaurant, wo sie eine Gulaschsuppe bestellt, dann muss der kleine Marcel bestellen. Der arme Tropf müht sich ab, die Kamera klebt in seinem Gesicht, während er sich zusammennimmt und unter den stressenden Augen der ungeduldigen Reporterin ein paar Wortfetzen zusammenbekommt. Man sieht, das war sehr schwer für ihn. Und dann kommt diese halbseitig erblödete Reporterin und fragt den kleinen Marcel: „War das sehr schwer für dich?“

Nein, du sprechender Sandsack, war sehr einfach. Himmel!

Advertisements

Written by Quax

11. Januar 2011 um 13:30

Veröffentlicht in Mischwald

Tagged with , , ,

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Wie der rtl-Reporter hat aus Mannheim berichtet? Oder welche Stadt in Baden endet noch auf -heim.

    klugscheißer

    11. Januar 2011 at 16:26

    • Na, jede Menge! Weinheim, Bensheim, Freiburgheim, Heidelbergheim, Karlsruheheim…

      Quax

      11. Januar 2011 at 22:17

      • Du hast aber schlecht bei Territorialgeschichte aufgepasst, bestimmt die ganze Zeit nur Ü-Eier zusammen gebaut. Bensheim gehört schließlich nicht zu Baden, sondern war ursprünglich Erzbistum Mainz und dann Kurpfalz, aber trotzdem nie Baden, sondern Hessen-Darmstadt.

        klugscheißer

        12. Januar 2011 at 11:25

      • Gut gemacht, dafür kriegst du ein Fleißkärtle. Oder ein Ü-Ei.

        Quax

        12. Januar 2011 at 13:13


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: