Misanthropenwald

Hau den Dirk

with one comment

Es gibt viel, was man falsch machen kann. Hier eine Liste, was man alles falsch machen kann.

  • Dirk Niebel.
  • Dirk Niebel zum Entwicklungshelfeminister machen.
  • Dirk Niebel in den Irak schicken.

Zugegeben, Punkt drei ist etwas erfreulich. Allerdings nicht besonders, weil Niebelchen in Bagdad nicht um Asyl gebeten hat, sondern rein geschäftlich unterwegs war.

  • Dirk Niebel im Irak landen lassen.
  • Dirk Niebel.
  • Geld von Dirk Niebel verlangen.

Der gepiesackte Mann ist immerhin FDP-Mitglied, Geld ist das letzte, was die Ulknudel abgeben würde. Dennoch eine schöne Idee vom irakischen Flughafenpersonal, dem blöden Deutschen ein paar Euro aus der Tasche zu ziehen und das ganze „Landegebühr“ zu nennen. Dirk Niebel hätte auch eine Sauerstoffsteuer irgendwann bezahlt.

  • Dirk Niebels Abflug verhindern.
  • Auf Dirk Niebels Geld bestehen.
  • Dirk Niebel am Flughafen zappeln lassen, bis er die Kohle rausrückt.
  • Dirk fucking Niebel.
  • Nach zwei Stunden Dirk Niebel weiterfliegen lassen.

Das Schönste ist es, einen Tag später auf SPON Niebelleins beleidigtes Wutgestrampel zu lesen – das Verhalten der Iraker sei „unterirdisch“, das werde „ein Nachspiel“ haben und bis der Irak ein freiheitliches System habe, „wird wohl noch ein längeres Stück“ zu gehen sein. Den Irakern kann’s wurschtegal sein, die haben ja ihr Geld.

Advertisements

Written by Quax

2. Februar 2011 um 09:37

Veröffentlicht in Politik

Tagged with ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. armer dirk niebel..ich lache :D

    noart

    4. Februar 2011 at 01:35


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: