Misanthropenwald

Er ist Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand

with 3 comments

Guttenberg ist ein toller Kerl. Er ist nicht nur Freiherr sondern auch Doktor der Jurisprudenz und kennt sich als solcher natürlich mit allerlei Gesetzen und Rechtsgedöns aus. Er weiß, was man machen darf und was man nicht tun darf, sozusagen verboten ist. Zum Beispiel Klauen. Nein, nicht das, was Tiere an den Pfoten haben, sondern Diebstahl. Das wüsste Guttenberg, wenn er seine Dissertation selber geschrieben hätte.

Ein Bremer Professor hat spaßernshalber mal mit Guttenbergs Doktorarbeit das gemacht, was mit jeder ordentlichen Uniarbeit passiert. Er hat sie durch eine Software gejagt, die nachschaut, ob irgendwo in der Arbeit Stellen sind, die nicht als Zitat gekennzeichnet sind, aber trotzdem wortwörtlich übernommen wurden. So etwas nennt man Plagiat und wird mit Zuchthaus nicht unter tausend Jahren bestraft.

Der Prof aus der Fischkoppstadt fand heraus, dass mindestens drei Seiten der Arbeit aber so dermaßen abgeschrieben sind, dass es nicht mehr feierlich ist. Die Süddeutsche Zeitung machte sich mal die Mühe und verglich die Originaltexte mit dem, was der Guttenberg da zur Promotion eingereicht hatte, damals in Bayreuth. Er hatte die Promotion damals, vor vielen vielen Monden, erfolgreich bestanden, sogar mit eins plus mit Sternchen und Auszeichnung, nämlich „summa cum laude“, was soviel bedeutet wie „geilstes Zeuch ever“.

Jetzt gibt’s unterschiedliche Weisen, wie man reagieren kann. Entweder erkennt man dem Räuber Guttenberg den Adelstitel Doktortitel ab und die Sache ist gegessen. Oder aber man überlegt, warum Guttenberg die Doktorwürde der Rechtsgelehrtheit ohnehin nicht verdient hat.

Mal angenommen, er hat die Arbeit ohne fremde Hilfe geschrieben und sich ganz allein die passenden Textpassagen zusammengeklaut. Dann hat er eine Straftat begangen, um im Fach Jura zu promovieren, ist also Doktor der Gesetze, der selbige ohne mit der Wimper zu zucken bricht. Und einem Straftäter einen Titel in Rechtswissenschaften zu geben, wäre ziemlich paradox.

Eine andere Möglichkeit wäre, Guttenberg hat die Arbeit gar nicht selbst verfasst, sondern einen Ghostwriter beauftragt, die Arbeit zu schreiben. Dann scheint Guttenberg recht knausrig gewesen zu sein, wenn der Ghostwriter so unmotiviert war und die ein oder andere Stelle aus anderen Texten kommentarlos übernahm. Das täte bedeutet, Guttenberg hat die Arbeit gar nicht selbst verfasst und dementsprechend auch keine Ahnung von Recht und Gesetz, weswegen er den Titel abgeben müsste. Der ginge dann an den Ghostwriter, als eigentlichen Verfasser der Doktorarbeit, über – damit man sie ihm wegen Plagiatsvorwürfen wieder aberkennen kann.

Advertisements

Written by Quax

16. Februar 2011 um 18:13

Veröffentlicht in Bildung, Politik

Tagged with , ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ob wohl auch die links von wikipedia mit drin waren müsste man mal recherchieren. Aber im ernst guttenberg nervt aber ob er wirklich so blöd ist mehrere seiten zu kopiern? Im übrigen bleibt ja die doktorarbeit trotzdem noch sehr gut nur das wissenschaftliche arbeiten icht so beachtet,

    klugscheißer

    16. Februar 2011 at 20:55

  2. Nachschlag: Die Sache jetzt mit Guttenberg erinnert mich etwas an den Umgang der Medien mit Köhler. Aber wenn jemand besoffen Auto fährt und dann zurück tritt dann ist die Journalie zutiefst betroffen.
    Journalisten, die neuen Lehrämtler, nix wirklich richtig studiert, aber bestimmen wollen!

    klugscheißer

    18. Februar 2011 at 17:26

    • Und nun harre ich der Dinge und freue mich, wenn der Achjamann dazu Stellung nimmt :)

      Quax

      18. Februar 2011 at 18:25


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: